Angebote zu "Pforzheimer" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Zum Nutzen und Bequemlichkeit der Einwohner
16,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band, entstanden aus einer Serie von Beiträgen im „Pforzheimer Kurier“ und herausgegeben vom Stadtarchiv, schildert anschaulich und spannend ein Stück Mediengeschichte der Stadt Pforzheim. Basierend auf dieser Artikelserie untersucht der Autor die Entwicklung der Zeitungslandschaft in Pforzheim vom 18. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit. Eine Übersicht erschließt alle erhaltenen Bestände an Pforzheimer Zeitungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Pforzheim
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Pforzheimer Lateinschule und ihre bedeutenden Lehrer und Schüler. Zu keiner Zeit rückte Pforzheim in ähnlicher Weise ins Rampenlicht der Europäischen Geistesgeschichte wie in der Renaissance. Der Humanismus hatte in Pforzheim ein überregionales Zentrum, dessen Strahlkraft heute insbesondere durch Persönlichkeiten wie Reuchlin und Melanchthon verkörpert wird. Doch vor rund 500 Jahren waren es nicht nur diese beiden herausragenden Pforzheimer Lateinschüler, welche die Stadt zu einem Standort derhumanistischen Bildung machten. Die Pforzheimer Lateinschule prägte für Jahrzehnte die deutsche Bildungslandschaft und brachte zudem eine Vielzahl weiterer Geistesgrößen hervor, die heute teilweise unbekannt, aber nicht minder bedeutsam sind.Das Buch wurde von Dr. Erwin Morgenthaler verfaßt.Es enthält außerdem Beiträge des Gründers und langjährigen Leiters der Heidelberger Melanchthon- Forschungsstelle Dr. Dr. h.c. Heinz Scheible und von Dr. Erich Kraut. Das Buch ist reich illustriert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte. ...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der fünfte Band der "Neuen Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte" beinhaltet Aufsätze von sechs Autoren sowie den Bericht zur kommunalen Denkmalpflege für die Jahre 2013 bis 2015. Ausgehend von den archäologischen Grabungen auf dem Rathaushof werden neue Ergebnisse zur Gründung der Pforzheimer Neustadt im 12. Jahrhundert präsentiert. Zwei Beiträge widmen sich Ruine und Wiederaufbau der 1945 zerstörten Schlosskirche und ihrer Bedeutung als Wahrzeichen und Symbol im städtebaulichen Kontext. Untersucht wird die Sammlungs- und Rezeptionsgeschichte des Stadt- bzw. Reuchlinmuseums, das der Begründer der modernen Traditionspflege in Pforzheim Alfons Kern ins Leben gerufen hat. Mit dem Pädagogen und badischen Heimatforscher Karl Bissinger und seiner Pforzheim vermachten Münzsammlung steht eine weitere zentrale Persönlichkeit der Stadtgeschichte im Fokus. Ein Beitrag über den Pforzheimer Bergsteiger Walter Stösser beleuchtet die über hundertjährige Geschichte des Kletterns an dem im Norden der Kurstadt Baden-Baden gelegenen Battertfelsen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Pforzheim
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Pforzheimer Lateinschule und ihre bedeutenden Lehrer und Schüler. Zu keiner Zeit rückte Pforzheim in ähnlicher Weise ins Rampenlicht der Europäischen Geistesgeschichte wie in der Renaissance. Der Humanismus hatte in Pforzheim ein überregionales Zentrum, dessen Strahlkraft heute insbesondere durch Persönlichkeiten wie Reuchlin und Melanchthon verkörpert wird. Doch vor rund 500 Jahren waren es nicht nur diese beiden herausragenden Pforzheimer Lateinschüler, welche die Stadt zu einem Standort derhumanistischen Bildung machten. Die Pforzheimer Lateinschule prägte für Jahrzehnte die deutsche Bildungslandschaft und brachte zudem eine Vielzahl weiterer Geistesgrößen hervor, die heute teilweise unbekannt, aber nicht minder bedeutsam sind.Das Buch wurde von Dr. Erwin Morgenthaler verfaßt.Es enthält außerdem Beiträge des Gründers und langjährigen Leiters der Heidelberger Melanchthon- Forschungsstelle Dr. Dr. h.c. Heinz Scheible und von Dr. Erich Kraut. Das Buch ist reich illustriert.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte. ...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der fünfte Band der "Neuen Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte" beinhaltet Aufsätze von sechs Autoren sowie den Bericht zur kommunalen Denkmalpflege für die Jahre 2013 bis 2015. Ausgehend von den archäologischen Grabungen auf dem Rathaushof werden neue Ergebnisse zur Gründung der Pforzheimer Neustadt im 12. Jahrhundert präsentiert. Zwei Beiträge widmen sich Ruine und Wiederaufbau der 1945 zerstörten Schlosskirche und ihrer Bedeutung als Wahrzeichen und Symbol im städtebaulichen Kontext. Untersucht wird die Sammlungs- und Rezeptionsgeschichte des Stadt- bzw. Reuchlinmuseums, das der Begründer der modernen Traditionspflege in Pforzheim Alfons Kern ins Leben gerufen hat. Mit dem Pädagogen und badischen Heimatforscher Karl Bissinger und seiner Pforzheim vermachten Münzsammlung steht eine weitere zentrale Persönlichkeit der Stadtgeschichte im Fokus. Ein Beitrag über den Pforzheimer Bergsteiger Walter Stösser beleuchtet die über hundertjährige Geschichte des Kletterns an dem im Norden der Kurstadt Baden-Baden gelegenen Battertfelsen.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Alfons Kern
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfons Kern prägte die Pforzheimer Kultur und Architektur zwischen 1880 und 1930 nachhaltig. Bis heute sind die von ihm eingerichteten städtischen Sammlungen sowie das von ihm gegründete städtische Archiv Grundlage der Erforschung der Stadt. Die Biographie schildert seinen Werdegang und seine Werke in Pforzheim.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Alfons Kern
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfons Kern prägte die Pforzheimer Kultur und Architektur zwischen 1880 und 1930 nachhaltig. Bis heute sind die von ihm eingerichteten städtischen Sammlungen sowie das von ihm gegründete städtische Archiv Grundlage der Erforschung der Stadt. Die Biographie schildert seinen Werdegang und seine Werke in Pforzheim.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
"Führer befiehl ...". Das nationalsozialistisch...
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Pforzheim zur Zeit des Nationalsozialismuswar bisher nur wenig bekannt. DemHistoriker Hans-Peter Becht ist es nun mitseiner umfassenden Darstellung des nationalsozialistischen Pforzheim zu verdanken, dassdiese eklatante Forschungslücke in der Geschichteder Stadt geschlossen wurde.Die Darstellung umfasst nicht nur dieSchreckens jahre der nationalsozialistischenMachtherrschaft von 1933 bis 1945, sonderngeht auch auf die lokalen Faktoren für die Entstehungund den Aufstieg der PforzheimerNSDAP ein, die sich bereits 1920 als ersteOrtsgruppe in Baden gründete.Der Autor beschreibt anhand konkreter FälleSystem und Methode der Gewaltherrschaftund benennt dabei Täter wie Opfer. WichtigeAspekte der Pforzheimer Geschichte bis zumKriegsende werden nachgezeichnet und in denüberregionalen Kontext gesetzt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Starparade in der Goldstadt
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von A bis Z, von Alessandro Altobelli bis Reinhard Zeiher, reicht die Liste der prominenten Sportstars, die in den vergangenen drei, vier Jahrzehnten der Goldstadt Pforzheim ihre Aufwartung machten oder dank heraus ragender Leistungen großes Renommee verschafften. Autor Gernot Otto, während jener Zeit Sportchef des "Pforzheimer Kurier", hat 36 Weltklasseakteure auf gelistet, die an der Enz bleibende Eindrücke hinter ließen. Manch sportbegeisterter Zeitgenosse denkt gerne an Kontakte und Gespräche mit prominenten Athleten wie etwa Eusebio, Rosi Mittermaier, Mark Spitz oder Toni Sailer zurück. Nicht selten "menschelte" es, wenn Pforzheim und dessen Bürger den Weltstars mit Gastfreundschaft und Offenheit begegneten.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot